website templates free download
Inge Riße Seminare und Trainings Stressprävention und Ayurveda

Ich verbinde Elemente der ayurvedischen Gesundheitslehre, asiatischer Meditationsmethoden und östlicher Philosophie mit Erkenntnissen der westlichen Psychologie und den Sozialwissenschaften.
Unter anderem verfüge ich über mehrjährige Praxis in der beruflichen Beratung überwiegend junger Menschen sowie als Lehrbeauftragte / Dozentin an verschiedenen Hochschulen (Bergische Universität Wuppertal, Hochschule Düsseldorf, Euro Business College Düsseldorf).
Inspiriert durch meine vielen Asienreisen war ich mehrere Jahre im Vostand der Deutsch-Indischen Gesellschaft Wuppertal e.V. aktiv. Als Studentin verbrachte ich längere Zeit in einem buddhistischen Kloster im Himalaya und studierte dort tibetische Philosophie. Später kamen andere asiatische Ansätze hinzu und ich war karikativ in und für Nepal und Indien tätig. Inzwischen führe ich regelmäßig Ayurvedakuren in Sri Lanka durch, wo ich verschiedene Anbieter kennen gelernt und ausprobiert habe. Danach habe ich mich für diverse Ausbildungen zur Ayurvedalehre entschieden.


Inge Riße

 

Ich bin Diplom-Sozialwissen-schaftlerin mit folgenden Zusatzqualifikationen:

Master of Business Administration (MBA) Psychologische Beraterin / Personal Coach
Ayurveda-Gesundheits- und Ernährungs-beraterin / Ayurveda-Coach
Beraterin für Stress- und Burnout-Prophylaxe
Ayurveda-Köchin
Meditationslehrerin
Entspannungskursleiterin

Inspiriert von östlicher Spiritualität und Philosophie sowie dem stärker achtsamkeitsgeprägten Lebensalltag in Asien, möchte ich Menschen in der westlichen Welt dabei unterstützen, ihre seelisch-geistig-körperliche Balance zurück zu gewinnen. Eine gesunde Lebensweise, die sich an den Erkenntnissen der indischen Ayurvedalehre orientiert, kann helfen, die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden zu stärken. Dies bedeutet nicht, dass man sich irgendwelchen Dogmen unterwerfen soll oder auf Genuß(-mittel) verzichten muss.

Sie können Tagesveranstaltungen bei mir buchen und für die Veranstaltung einen Ort Ihrer Wahl vorschlagen. Gerne schlage ich Ihnen auch geeignete Orte dafür vor.

Das Museum für Asiatische Kunst ist ein Ort der Stille und damit ideal, damit unsere Gedanken und Emotionen zur Ruhe kommen. Es eigent sich vor allem dann, wenn ein besonderes Setting gewünscht wird. Hier lassen sich auch kurze Meditations- und Reflexionsübungen ideal umsetzen. Sie helfen dabei, das fragmentierte Bewusstsein zusammenzufügen, damit sich der Mensch wieder mehr als Einheit erlebt. Dadurch wird es einfacher, auf die eigene innere Stimme zu hören und besser vor Belastungen von außen geschützt zu sein.